Peinliche Momente

  • Mit Freunden oder auch im Familienkreis über Momente zu sprechen, die einem selbst peinlich berrührten, kann lustig werden und einer Situation im nachhinein ihre Dramatik nehmen. Solch peinliche Momente hatte ich oft in meinem Leben, z. B. wenn man Jemanden schon recht lange kennt und ihn plötzlich mit falschen Namen anspricht, weil man gedanklich bei ganz jemand anderen ist. Oft möchte man sich dann am liebsten verstecken oder im Erdboden versinken.


    Was war Euer peinlichster Moment?

    Warum hast Du das so für unangenehm empfunden?


    Sicher gab es nicht nur peinliche Situationen sondern auch Erfolgsmomente und -erlebnisse.

    Was hast Du aus Deiner Erfahrung mit den beiden verbundenen Gefühlen für Dich gelernt?

    "Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst!

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.