Ich bin ein Gärtner

  • Gärtner aus Leidenschaft....


    Das bin ich smilie_ga_063.gif, immer Einsatzbereit. Ich habe keine Ahnung vom *Gärtnern ,* bin aber sehr hilfsbereit

    smilie_ga_037.gif

    Ich verausgabe mich bis zur Erschöpfung smilie_ga_008.gif und lasse mich durch nicht's abschrecken.smilie_ga_005.gif

    Mir ist schon passiert, das ich an falscher Stelle ein Loch gegraben habe smilie_ga_009.gif( wegen Baum pflanzen ) aber bevor es Jemand merkte, habe ich es wieder zugeschüttet

    Am Anfang bin ich mal über das Elektrokabel gefahren smilie_ga_053.gif


    smilie_ga_019.gifdas mach ich mit so einem elektrischen Teil und schneide auch heute noch ab und an das Kabel durch. :peinlich:


    smilie_ga_060.gif Das ist mir ja nun doch etwas peinlich, weil ich den falschen Baum umgesägt habe. :peinlich:

    ?key=2a71f14eae18e5f101175e504fe59232591b088e17c2c2b150135d75a8230b4a-aHR0cHM6Ly9zbWlsaWVzLjQtdXNlci5kZS9pbmNsdWRlL0dhcnRlbi9zbWlsaWVfZ2FfMDE3LmdpZg%3D%3D Kein Kommentar.


    ******************************************


    Warum das alles, wenn ich sowieso keine Ahnung davon habe...?


    Es ist wegen meinem Freund. Der ist nun auch schon in die Jahre gekommen und braucht eben ab und an mal Hilfe.


    Angefangen hat es :denk:


    Ich glaube das war damals als er vor seiner Praxis Büsche beschneiden wollte. Er hatte es immer allein gemacht, aber dann bekam er Rückenprobleme smilie_krank_118.gif


    und mich als *Gartenhelfer* smilie_ga_050.gif


    (Psst, nicht weitererzählen :flüstern: ..er ist mit der Leiter in den Kanal gefallen, der neben dem Grundstück fließt. :huhu::biglaugh2: .böser Hippie, da lacht man nicht!! :gehtgarnicht:


    Erst war es ab und an mal Büsche schneiden, dann kam Hecke schneiden, Rasen mähen, Kompost umsetzen dazu--was eben im Garten zu machen ist.

    Ein Chaos am Anfang! Wie oft ich das Kabel von der Heckenschere durchgesäbelt habe, habe ich nicht gezählt. Ich hab mich immer gewundert, warum nix mehr ging. Zum Glück hat es immer gleich die Sicherung rausgehauen..

    Im ersten Herbst sollte ich den Hang auf der Südseite des Grundstückes *winterfest* machen. Keine Ahnung was er meinte und nachfragen wollte ich nicht. Aber kein Problem das bisschen mach ich mit Links. Also

    Heckenschere, Kettensäge, eine Axt und frisch an's Werk.

    Mein Freund und dessen Frau waren auf der anderen Seite des Grundstückes beschäftigt.

    Nach etwa drei Stunden tauchte er auf--und brach fast in Tränen aus. :t02: Nix war mehr da! In meiner Schaffenswut habe ich den Hang *abrasiert* Alles weg, kahl wie die Wüste Sahara. Ich tröstete ihn, das ja alles nachwachsen


    würde. smilie_ga_018.gif


    Bei dem Baum, den ich fälschlicherweise umgesägt habe ,da war es schon schwerer ihn zu trösten.  :ei:

    Er hätte mir aber auch genauer erklären können welchen ich umsägen sollte.*Nadelbaum* sagte er aber standen so viele rum und da hab ich eben den umgesägt, zu dem ich am besten hinkam. smilie_verl_024.gif

    Einen Unfall hatte ich auch mal.smilie_krank_002.gif, da hab ich so einen doofen Busch beschnitten. Der war so hoch, da musste ich auf eine Leiter kraxeln.

    Wie ich so vor mich hinschnippelte, lief eine junge Frau am Zaun vorbei. Ganz lässig turnte ich auf der Leiter rum,pfiff ein Liedchen---und viel samt der Leiter auf den Weg. Sie hat mir dann geholfen wieder aufzustehen. Eigentlich brauchte ich keine Hilfe!!! Schließlich bin ich ein Mann!

    Als sie dann weg war, hätte ich am liebsten geplärrt :t02: , weil mir sämtliche Gräten weh taten.


    Sonst ist nicht's passiert :denk:


    Ja, doch!!...Das war schon bisschen peinlich :peinlich: ,vor dem Haus war ein Ziergesträuch--so ein stacheliges Teil. Dornen wie Nähnadeln. Den hab ich auch immer beschneide müssen und mich dabei gestupft :b05: das tat vielleicht weh!.

    Dann, als ich ihn das letzte mal beschnitten habe, habe ich soviel weggesäbelt ( Ich schwöre, ich habe verstanden ich solle gut einen Meter wegschneiden!!) ,

    das mein Freund ihn dann ganz weggemacht hat.

    Es waren noch so ein paar Kleinigkeiten, die noch passierten :denk:

    Einmal sagte die Frau meines Freundes, ich solle das Unkraut zwischen den *Bodendeckern* entfernen.


    Da ich nicht wusste was *Bodendecker* und was Unkraut ist, habe ich alles rausgerupft, was da so wuchs. Sie war dann schon etwas sauer--aber dann hat sie mir vergeben.



    © Hippie smilie_ga_050.gif

    Ich bin...ich weiß nicht wer
    Ich komme...ich weiß nicht woher
    Ich gehe...ich weiß nicht wohin
    Mich wundert, dass ich so fröhlich bin...


    ( Unbekannter Dichter, Mittelalter )


    Meine Lebensgeschichte unterliegt selbstverständlich, wie alle von mir eingebrachten Geschichten,


    meinem ( Hippie's ) Urheberrecht -- § 7 UrhG.

  • Dieses Thema enthält 10 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.